SPENDEN FÜR DIE SANIERUNG


Das Odeon-Theater musste 01. August 2012 auf Grund von Brandschutz- und Sanierungsmaßnahmen vorübergehend geschlossen worden. In den vergangenen Jahren wurde intensiv an einem Sanierungskonzept gearbeitet, ein Betriebskonzept erstellt und verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten geprüft.



Zum jetzigen Zeitpunkt liegen die Entwurfsplanung für die Sanierung mit einem Kostenvolumen von ca. 7-10 Mio. Euro vor.

Ein Betriebskonzept mit dem Theater für Niedersachsen ist vorhanden und kann nach erfolgter Sanierung kurzfristig umgesetzt werden.

Die geplanten Sanierungsmaßnahmen würden dem Odeon zu neuem Glanz verhelfen undsichern für die Stadt und den Landkreis Goslar ein zukunftstaugliches 3-Sparten-Theater.

Leider sind sämtliche bisherigen Anstrengungen Gelder durch Sponsoren und/oder Fördermittel zu generieren fehlgeschlagen. Und ohne ein klares Bekenntnis zum Haus ist die Stadt Goslar alleine nicht in der Lage, die erforderlichen Sanierungskosten aufzubringen.

In der kommenden Ratsversammlung am 22. Juli 2015 wird sich daher die Zukunft für dasOdeon-Theater endgültig entscheiden.



SIE SIND UNSERE LETZTE CHANCE!



Zeigen Sie uns durch eine Spende Ihr Interesse an der Erhaltung

  • des Odeon-Theaters für die Stadt Goslar!
  • des einzigen 3-Sparten-Theaters  im Landkreis Goslar!
  • der Geburtsstätte der Bundes-CDU!

In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Goslar/Harz haben wir ein zweckgebundenes Spendenkonto eingerichtet.

Sollte es zu einer Entscheidung gegen die Sanierung des Hauses kommen, werden sämtliche Gelder unbürokratisch zurücküberwiesen.



Es ist 5 vor 12!


Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.





Spendenkonto


Freunde des Odeon-Theaters e.V.

Kontonummer 962 888 889

BLZ 268 500 01

Sparkasse Goslar/Harz